Rumpelstilzchen

von Gebrüder Grimm und Gernot Bischoff
Inszenierung: Regina Seuffert und Sieglinde Karg
Zum Stück:
Die arme Müllerstochter Goldi trifft bei einem Spaziergang auf den traurigen daher reitenden jungen König Siegbert. Nachdem sie ihm etwas zu trinken gegeben hat, kommen die beiden ins Gespräch und verstehen sich auf Anhieb prächtig. Doch schon nach kurzer Zeit muss seine Hoheit weiter reisen, da er von großen Sorgen geplagt wird. So kann er nur dann künftig als König das Land regieren, wenn er innerhalb von 12 Monaten eine reiche Frau heiratet, die alle Schulden seines Vaters begleichen soll. Darüber hinaus muss seine Auserwählte auch noch einen Thronfolger zur Welt bringen. Falls dies nicht geschehe, wird Senta, die hinterlistige Ehefrau seines verstorbenen Vaters, die Regentschaft des Landes übernehmen. Letztere versucht mit allen Mitteln die Bemühungen des jungen Königs zu durchkreuzen. Dabei schlüpft sie in die Rolle der Wahrsagerin Mirza. Tatkräftige Unterstützung erhält Senta dabei nicht nur vom Schatzmeister des Landes, der seine Taschen mit Geld voll stopfen will, sondern auch von General Klumpfuß, der lediglich an den neuesten Waffen interessiert ist. Bei einem zufälligen Treffen zwischen dem Müller, dem jungen König sowie Schatzmeister Pleite und General Klumpfuß lässt sich Goldis Vater im Gespräch zu einer verhängnisvollen Lüge hinreißen und behauptet, dass Goldi aus Stroh Gold spinnen kann. Dies sorgt für große Überraschung und Turbulenzen. Goldi muss nun die Suppe auslöffeln, die ihr Vater eingebrockt hat. Doch sie kann sich dabei auf die Unterstützung einer großen Mäuseschar verlassen. Plötzlich steht ein kleines Männchen vor ihr, das seine Hilfe anbietet. Dafür verlangt es aber eine Gegenleistung...

Auf der Bühne

Charly Kunze als Rumpelstilzchen
Pascal Marschar als Müller Haberkorn
Luisa Daxeder als Senta / Mirza
Florentine Seuffert als Maus Cilly
Larissa Vierl als Maus Pinky
Nicole Walter als Maus Zwinky
Lukas Weinberger als König Siebert
Leonie Seuffert / Lauren Seuffert / Lucas Mühleisen / Franziska Wagner / Sophia Vierl als kleine Mäuse
Marina Schmied als Flora
Leander Heckl als Jägerhans
Hanna Heckl als Schatzmeister Pleite
Thomas Neuwirth als General Klumpfuß
Marion Feyhl als Madame Glitzerstein
Markus Wild als Kater Paul